Raspberry Pi mit EA-DOGM Display

Wer mit dem Raspberry Pi rumspielt, hat ja meist seine ganz eigenen Ideen, was er oder sie anstellen will. Eines meiner ersten Projekte sollte die Nutzung eines kleinen Displays am Pi sein.

Nachdem ich meine ersten Versuche mit dem Pi gemacht hatte, und Reichelt mir dankenswerterweise ungefähr  2kg toten Baum (f.k.a. den Katalog) zugeschickt hatte, fand ich beim Stöbern die Displays von Electronic Assembly, genauer gesagt die DOG-Serie: Das sind kleine, “grafische” Displays in verschiedenen Größen bzw. Auflösungen.

Mein ursprünglicher Plan, ein Standard 16×2-Zeichen-Display für den ersten Test zu verwenden wurde also über Bord geschmissen und ich machte meine ersten Gehversuche mit dem EA-DOGM mit einer Auflösung von 128×64 Pixeln.

Im folgenden Artikel möchte ich dieses Projekt vorstellen. Continue reading

Hack.Lu CTF 2013 – FluxArchiv (1)

Hack.lU 2013 CTF - FluxArchiv (Part 1) - Task Description

Die Challenge “FluxArchiv (Part 1)” befasst sich mit einer Archivierungssoftware. Damit können Archive erstellt und mit Passwörtern versehen werden. Außerdem erhalten wir die Information, dass ein Archiv mit einem sechsstelligen Passwort versehen wurde, dass nur Großbuchstaben und Zahlen beinhaltet. Zusätzlich zur Beschreibung erhalten wir diese Dateien.

Dabei handelt es sich um ein 64bit Linux-Binary (die Archivierungssoftware) und ein damit verschlüsseltes Archiv. Die Software führen wir direkt einmal aus.

ruport@lambda:~$ ./archiv 

################################################################################

FluxArchiv - solved security since 2007!
Written by sqall - leading expert in social-kernel-web-reverse-engineering.

################################################################################

Unknown or invalid command.

Usage: ./archiv <command> <archiv> <password> <file>
commands:
-l <archiv> <password> - lists all files in the archiv.
-a <archiv> <password> <file> - adds a file to the archiv (when archiv does not exist create a new archiv).
-x <archiv> <password> <filename> - extracts the given filename from the archiv.
-d <archiv> <password> <filename> - delete the given filename from the archiv.

Es können mehrere Operationen durchgeführt werden. Wir probieren testweise das Anzeigen der beinhalteten Dateien des Archives.

rup0rt@lambda:~$ ./archiv -l FluxArchiv.arc rup0rt

################################################################################

FluxArchiv - solved security since 2007!
Written by sqall - leading expert in social-kernel-web-reverse-engineering.

################################################################################

Given password is not correct.

Continue reading

Hack.Lu CTF 2013 – RoboAuth

Hack.Lu 2013 CTF - RoboAuth - Task Description

Die “RoboAuth”-Challenge erzählt von einem Authentisierungssystem und übergibt uns ein Binary, das wir analysieren sollen um zwei Passwörter als Flagge zu erhalten. In guter Manier starten wir das fremde Programm natürlich erstmal als Administrator ;-)

Hack.Lu 2013 CTF - RoboAuth - First run

Wir werden zur Eingabe des ersten Passwortes aufgefordert. Jeder fehlerhafte Versuch führt direkt zum Abbruch der Programmausführung. Nutzen wir also den Immunity Debugger um das Programm zu untersuchen.

Dazu starten wir das Programm im Debugger und Pausieren sobald die Passwort abfrage erscheint. Nun geben wir das Passwort ein lassen das Binary so lange weiter arbeiten (continue until return) bis wir in das Code Segment des Programmes zurück kehren. Im Ergebnis landen wir direkt an der Position, wo das Passwort auf Korrektheit überprüft wird:

Hack.Lu 2013 CTF - RoboAuth - First compare for password
Continue reading

Hack.Lu CTF 2013 – Packed

Hack.Lu CTF 2013 - Packed - Task Description

Die Challenge “Packed” beschreibt den Fund verwürfelter Daten, in denen sich irgendwo noch etwas Nützliches befinden soll. Zur Bearbeitung erhalten wir nur eine Datei, die wir zunächst etwas genauer untersuchen:

Hack.Lu CTF 2013 - Packed - File Content

Neben vielen Bytes, die sich nicht wirklich zuordnen lassen, sind doch drei Dinge relatisch schnell erkennbar. Im oberen Bereich befindet sich ein PDF, das im Magick zu erkennen ist (nicht abgebildet). Darunter befindet sich ein Text aus ASCII-Zeichen, der jedoch unverständlich ist. Zusammen mit dem Wort “rot”, das in der Datei vorhanden ist, könnte es sich jedoch um einen ROT13-Cipher handeln.

Im unteren Bereich befindet sich ein langer Abschnitt aus Base64-kodierten Daten. Wenn wir die Abschnitte nun einzeln untersuchen, stellen wir Folgendes fest. Die PDF-Datei kann direkt ausgeschnitten und dann geöffnet werden. Als Ergebnis erhalten wir diese Ausgabe:

Hack.Lu CTF 2013 - Packed - PDF File Part

Sowohl optisch als auch forensisch sind keine weiteren Informationen aus dieser Datei zu entnehmen.

Continue reading

Hack.Lu CTF 2013 – Pay TV

Hack.Lu CTF 2013 - Pay TV - task description

Diese Challenge verlangt von uns, Zugriff auf eine Pay TV Plattform mit Nachrichten über das “Oktoberfest” zu erlangen. Dazu erhalten wir nichts weiter als die Webseite selbst genannt, die wir uns als Erstes ansehen.

Hack.Lu CTF 2013 - Pay TV - Website

Auf der Webseite befindet sich nur ein Bild sowie die Eingabemaske für ein Passwort. Sehen wir uns also als Nächstes des HTML-Quellcode genauer an.

<!DOCTYPE html>
<title>Skynet Pay TV</title>
<link rel="stylesheet" href="/static/style.css">
<div id="container">
    <div id="news">
        <div id="newstext">
        </div>
    </div>
    <img src="/static/noise.gif" id="noise">
    <form action="/gimmetv" method="post">
        <input type="text" id="key" name="key" focus><br />
        <input type="submit" value=" ">
        <div id="error"></div>
    </form>
</div>
<script src="/static/key.js"></script>

In Zeile 10 erkennen wir, dass die Formulardaten an das Ziel “/gimmetv” gesendet werden. Außerdem wird ein in Zeile 16 ein zusätzliches JavaScript eingebunden, dass sich in “/static/key.js” befindet. Auch diese Datei laden wir herunter und betrachten sie.
Continue reading